Funstücke

Ein bisschen Spaß im Leben

Test

Vorname NACHNAME[i], Vorname NACHNAME & Vorname NACHNAME

Titel (deutsch) – bitte auf zwei Zeilen beschränken

Zusammenfassung

Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen) Text der Zusammenfassung (max. 700 Zeichen).

Schlüsselwörter

Schlagwort auf Deutsch; Schlagwort auf Deutsch; Schlagwort auf Deutsch; Schlagwort auf Deutsch; Schlagwort auf Deutsch [max. 5]

Title (in English) – no more than two lines at the maximum, please!

Abstract

Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters]   Text of abstract in English   [max. 700 characters].

Keywords

Keyword in English; Keyword in English; Keyword in English; Keyword in English; Keyword in English [max. 5]

1       Überschrift 1. Ebene

Der Wandel in der Verwendung von Erschließungssystemen ist deutlich zu erkennen (vgl. WEINBERGER, 2008). Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text

 

Abb. 1: Titel Abbildung 1 (normale Option)

2       Überschrift 1. Ebene

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text. Die Integration von Discovery-Diensten in den bibliothekarischen Alltag ist nicht nur aus technischer Perspektive zu betrachten (CHRISTENSEN, 2012).

Abb. 2: Titel Abbildung 2 (Option für breite Abbildungen)

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text[ii]

3       Überschrift 1. Ebene

3.1    Überschrift 2. Ebene

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text.[iii]

3.2    Überschrift 2. Ebene

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text.[iv]

  • Ungezählter Listenpunkt 1

Ungezählter Listenpunkt 2

Ungezählter Listenpunkt 3

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text.

Spalte 1 Spalte 2 Spalte 3 Spalte 4
Zeile 2 358,54 12,5 5454,10
Zeile 3 123,12 123,45
Zeile 4 321,10 14,34 76231,01

Tabelle 1: Verschiedene Zahlen und ein Minuszeichen

3.2.1   Überschrift 3. Ebene

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text.

  1. Nummerierter Listenpunkt 1

Nummerierter Listenpunkt 2

Nummerierter Listenpunkt 3

3.2.2   Überschrift 3. Ebene

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text.

3.2.2   Weitere Überschrift 3. Ebene

Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text Text.

4       Quellen

Christensen, Anne (29. Aug. 2012): Mentale Modelle: Die Brücke zwischen Discovery Tools und Informationskompetenz? [online]. Zugriff am: 10. Juli 2014].
Verfügbar unter: http://xenzen.wordpress.com/2012/08/29/mentale-modelle-die-brucke-zwischen-discovery-tools-und-informationskompetenz/http://xenzen.wordpress.com/2012/08/29/mentale-modelle-die-brucke-zwischen-discovery-tools-und-informationskompetenz/

Klee, Carsten (2013): Vokabulare für bibliographische Daten. Zwischen Dublin Core und bibliothekarischem Anspruch. In: Patrick Danowski und Adrian Pohl, Hg.: (Open) linked data in Bibliotheken. Berlin: de Gruyter Saur, S. 45-63.
Verfügbar unter: http://dx.doi.org/10.1515/9783110278736.45 http://dx.doi.org/10.1515/9783110278736.45

Weinberger, David (2008): Das Ende der Schublade. Die Macht der neuen digitalen Unordnung. München: Hanser.

AutorInnen

Vorname NACHNAME || Institution || Adresse, Land-PLZ Stadt

URL

E-Mail-Adresse

 

Vorname NACHNAME || Institution || Adresse, Land-PLZ Stadt

URL

E-Mail-Adresse

 

Vorname NACHNAME || Institution || Adresse, Land-PLZ Stadt

URL

E-Mail-Adresse

 

[i]    E-Mail: Adresse der (Haupt-)AutorIn / des (Haupt-)Autors / der Kontaktperson

[ii]   Das ist Endnote 2

[iii]   Noch eine Endnote

[iv]  (KLEE, 2013) erläutert verschiedene Vokabularien für bibliographische Daten.

Advertisements
  • Veröffentlicht in: Fun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: